Der einzige SNA freie TCP-IP Twinax Controller am Markt

Anbindung Twinax an Power 7 mit dem eTwin@x Controller

oder

Wie verstehen sich Power 7 Systeme mit Ihren Twinax-Geräten?

Der e-Twin@x Controller ist weltweit einzigartig und die einzige von IBM empfohlene Technologie um existente Twinax-Peripherie an Ihr IBM Power System anzubinden. Die Intention ist, da wo gewünscht, vorhandene Peripherie ohne Investment in das Endgerät weiter zu verwenden. Die Installation sowie die Nutzung sind einfach, sicher, robust und zuverlässig bei höchster Verfügbarkeit.

Der Controller arbeitet frei von SNA ausschließlich auf der Basis von TN5250 und unterstützt alle Twinax-Displays (auch Zeiterfassungsterminals etc) und auch alle bekannten SCS- und IPDS-Druckermodelle. Die vorhandene Verkabelungsinfrastruktur kann unverändert weiterverwendet werden. Es gelten dieselben Parameter in Bezug auf Ports und Adressen wie klassisch über Workstation Controller angebunden. Autokonfig ist ebenso möglich wie das manuelle Konfigurieren von Endgeräten. Zum Drucken von grafischen IPDS-Druckjobs wird das Lizenzprogramm PSF/400 von IBM benötigt.

Tx-Periphere kann so ideal an lokale oder entfernte Power-Systeme angebunden werden. Teure Leitungen gehören hier ebenso der Vergangenheit an wie auch aufwendige Konfigurationen am System oder an anderen Steuereinheiten, wie sie früher eingesetzt wurden. Die Konfiguration erfolgt über Webbrowser und kann via Download aus dem Browser gesichert und schnell auf einen anderen Controller übernommen werden. Der Controller macht in HA-Umgebungen einen automatischen Failover auf das im Controller konfigurierte Backupsystem. Sitzungen werden im Falle eines Disconnects automatisch recovert.

Den Controller gibt es in zwei unterschiedlichen Hardware-Varianten (2-Port, 8-Port). Er wird rein softwaretechnisch über die Anzahl Tx-Adressen lizenziert, beginnend bei 1 Adresse bis zu maximal 128 Adressen pro Gerät.

Vorteile:

  • die weltweit einzigartige Technologie, um Twinax an Power 7 (6) anzubinden
  • der einzigste von IBM empfohlene Twinax-Controller
  • in weniger als 10 Minuten installiert; keine Änderungen am Power i - System notwendig
  • einfach zu konfigurierende TCP-IP Verbindung mittels TN5250e - ohne MPTN (Anynet), SNA, oder DataLink Switching 
  • remote Administration, einfachstes Management
  • keine Änderung der vorhandenen Infrastruktur notwendig
  • optional sichere Verbindung per Internet mit robusten Backup-Möglichkeiten
  • textbasierender IPDS Druck ohne PSF/400
  • ideal für Failover Szenarien
  • höchste Verfügbarkeit, bestes Desaster Recovery
  • tausende Installationen weltweit

>>> e-Twin@x Controller Informationsbroschüre

Innovative IT-Leiter vertrauen dem e-Twin@x Controller

Teststellung e-Twin@x Controller

Gern können Sie eine kostenfreie Teststellung erhalten.

Fordern Sie diese hier unverbindlich an:

 

Firma:
Anforderung Teststellung:
Anzahl der Twinax Adressen:
Anzahl der aktiven Twinax Ports:
Kommentar:

Kundendaten:

Name, Ansprechpartner:
eMail:
Tel.:
Fax:
Datum:
  
 

 
Letzte Aktualisierung am 22.03.2015