IBM Managed Service - wir sind Partner im Netzwerk

Unternehmen können durch den Einsatz von Managed Services ihre aktuellen IT-Herausforderungen lösen. Dazu gehören die volle Konzentration auf das Kerngeschäft, das Einhalten von Sicherheits- und Compliance-Vorgaben, der Abfluss von IT-Know-how – speziell im Bereich von IBM i – sowie das Sicherstellen des Geschäftsbetriebs über 24 Stunden am Tag. All diese Punkte adressiert das Outsourcing der IT-Infrastruktur an einen kompetenten und zertifizierten Partner.

Als „IBM Premier Business Partner“ bietet WS Datenservice IT-Infrastrukturdienste aus einem hochsicheren Rechenzentrum in Karlsruhe extrem skalierbar an. Dabei werden alle Vorgaben zum Thema Datensicherheit und Vertraulichkeit (alle Daten bleiben in Deutschland) erfüllt.

Als Plattformen deckt WS Datenservice alle x86- und IBM POWER-basierten Infrastrukturen ab. Die Anwender bekommen den gewünschten Service in Form eines monatlichen Betrags abgerechnet. Dazu gibt es die gewünschten Service-Level-Vereinbarungen mit bis zu „7x24 Überwachung.“ Dabei übernimmen wir auch das Monitoring der Systeme – einschließlich der Leitungen vom Anwender zum Rechenzentrum.

Im Rechenzentrum betreibt unser Unternehmen sehr große POWER-Systeme (mit den neuesten POWER-CPUs und den aktuellen Betriebssystemversionen). Dabei steht das Thema Hochverfügbarkeit im Vordergrund: Die Systeme sind im Rechenzentrum gespiegelt und in verschiedenen Brandschutzbereichen untergebracht. Im Storage-Bereich kommen IBMs SAN Volume Controller (SVC) zum Einsatz, um die einzelnen Knoten eines Cluster räumlich zu rennen – etwa über Brandschutzzonen hinweg.

Zusätzlich zur IBM POWER-basierten Infrastruktur bieten wir x86-Plattformen an – virtualisiert wird dabei auf der Basis von VMware. So lassen sich alle gängigen Plattformen wie x86-Linux und Microsoft-Windows plus die zugehörige Middleware bereitstellen, um die Anwendungen der Kunden zu betreiben.

Generell garantiert WS Datenservice, dass alle Daten in Deutschland bleiben – das gilt genauso für die Backup-Daten. In punkto Datensicherung gibt es bei uns ebenfalls verschiedene Optionen. Zudem stehen auch die passenden Recovery-Prozesse bereit.

Wer „Managed Services“ von WS Datenservice bezieht, kann sich auf seine Kernkompetenzen konzentrieren und sich in erster Linie um die eigenen Anwendungen kümmern. Dabei unterstützen wir die Anwender, etwa wenn es zu Diskussionen mit den Hersteller der Applikation, den Softwarepartnern, kommt. Bei derartigen Projekten können wir sicherstellen, dass es zu passenden und technisch sauberen Lösungen kommt, die die Eigenheiten der kompletten Umgebung beim Anwender berücksichtigen.

 

 

 

 
Letzte Aktualisierung am 22.10.2015