WS Datenservice hat sich seit seiner Gründung 1996 zu einem der wichtigsten IBM Premier Partner für Power Systeme in den Regionen Süd und Südwest entwickelt. Seither war die Stategie, möglichst einfach zu administrierende IT Infrastrukturen sinnvoll und effektiv zu implementieren.

Unsere Interessen liegen in der Schaffung strategische Kundenbeziehungen und Partnerschaften, die weit über den Zeitpunkt einer Installation hinausgehen. Unser Anspruch als mittelständisches Systemhaus ist es komplexe Situationen als Generalunternehmen aus einer Hand zu designen, zu projektieren und zu installieren. Darin sehen wir unsere wesentlichen Vorteile.

Als einer der ersten deutschen Citrix Partner ist das Thema Cloud, speziell private Cloud, längst bei unseren Kunden vertraut und implementiert. Heute bieten wir zudem redundante, hochverfügbare Cloud Services für nahezu alle IT Infrastrukturthemen an, wobei der Schwerpunkt mit auf IBM Power Systemen liegt. Wir stellen sowohl einzelne Systeme als auch komplette IT-Infrastrukturen in der Cloud zur Verfügung.

Was wir unserem Kunde bieten, muss von A bis Z unserem eigenen hohen Qualitätsanspruch gerecht werden, was wir in sein ganz spezifisches Lösungskonzept einbringen, vertreten wir bis ins noch so winzige Detail. An dieser Strategie hat sich nichts geändert. Dem steten Wandel unserer allzu schnellebigen Zeit immer auf der Spur blieb WS Datenservice für seine Kunden vor allem immer eins:

Ein zuverlässiger Partner.

Unternehmensschwerpunkte

  • WS Datenservice setzt auf Ausbildung und Skill. Alle Mitarbeiter sind stets aktuell schwerpunktmäßig im Bereich IBM System i, x und Total Storage zertifiziert. Mehrere Zertifizierungen in den Bereichen Citrix und VMWare ergänzen ideal den IBM Skill parallel zu den langjährigen Erfahrungen aus zahlreichen Projekten im System i Umfeld.
  • Die Zukunft liegt darin, mit sinnvollem, möglichst schlankem Personaleinsatz komplex konsolidierte heterogene IT-Systeme zu administrieren. So sind wir seit vielen Jahren zertifizierter IBM Key-Partner in den Bereichen System i, x und Storage sowie schon seit über zehn Jahren zertifizierter Citrix Silver Solution Advisor.

Als zertifizierter IBM Premier Business Partner Projektierung von iSeries Neusystemen. Generell ansprechbar für Hardware-Planungen und Umstellungen im iSeries-Bereich und auch im IBM Total Storage Bereich.

Citrix Silver Solution Advisor - Implementierung von Netzwerken aller Art; Windows 2000 oder 2003, Novell. Hier liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der Projektierung und Installation von schlanken Server - Based - Computing - Lösungen. Die Basis hierfür ist der Microsoft Windows 2000 oder 2003 Terminalserver in Verbindung mit Citrix Metaframe oder New Moon Canaveral. Wir sind Citrix Silver Solution Advisor mit ausgebildeten und zertifizierten Administratoren im Bereich Server Based Computing / Thin Client Lösungen.

  • Für die Sicherheit Ihrer Daten haben wir über viele Projekte hinweg einen excellenten Skill in den Bereichen High Availalability und Security aufgebaut. Zusätzlich zu den Produkten der IBM und den Funktionen des Betriebssystemes können wir Enforcive Enterprise Security als innovative Lösung des Herstellers Enforcive bieten. Dies ermöglicht, die heutigen Compliance Anforderungen jeglicher Art zu erfüllen.

  • Als BOScom Authorized German Master Reseller vertreiben und installieren wir nach wie vor die Produkte aus dem Hause BOScom; Better-Online-Solutions. Wir betreuen in DACH und darüber hinaus eine große Zahl an Kunden, die die Produkte überwiegend seit vielen Jahren erfolgreich im Einsatz haben. Gerade die aktuelle Power Systems Hardware Familie erzeugt eine große Nachfrage nach dem weltweit einzigartigem e-twinax-Controller, welcher die schnelle und schlanke Anbindung von existenter Twinax-Peripherie ermöglicht.

  • Außenstellen jeglicher Art über Internet oder proprietäre Verbindungen an Ihr lokales Netzwerk.

  • Projektierung und Installation von Kabelnetzen aller Art.

  • Implementierung von Security - Firewall - Lösungen auf der Basis Linux und Trendmicro.

 
Letzte Aktualisierung am 01.12.2015